Leiterin AG Geweberegeneration II

Dr. rer. hum. Dipl. Biol. Anika Jonitz-Heincke
Leiterin AG Geweberegeneration

wissenschaftliche Mitarbeiterin

Tel.: +49 381 494-9306
Fax: +49 381 494-9308
anika.jonitz{bei}med.uni-rostock.de

Lebenslauf

Studium
Biowissenschaften (Universität Rostock)

Diplom
„Endothelin als autokriner Mediator der Sternzellaktivierung im Pankreas: Biologische Effekte und molekulare Wirkprinzipien“, Universität Rostock 2008

Promotion
„Vergleichende zellbiologische Untersuchungen synthetischer, poröser Knochenersatzstoffe hinsichtlich ihrer Besiedelung mit humanen, primären Knochenzellen“, Universitätsmedizin Rostock 2014 (Abschluss: Dr. rer. hum., summa cum laude)

Forschung
seit 2009 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungslabor für Biomechanik und Implantattechnologie, Orthopädische Klinik und Poliklinik, Universitätsmedizin Rostock

seit 2012 AG Leitung „Geweberegeneration“ im Forschungslabor für Biomechanik und Implantattechnologie, Orthopädische Klinik und Poliklinik, Universitätsmedizin Rostock

Forschungsschwerpunkte
Knorpelregeneration in Abhängigkeit von äußeren Versuchsbedingungen
Knochenregeneration (3D-Zellkulturen, Elektrostimulation)
Wirkung von Abriebpartikeln auf humane Knochenzellen

Publikationen

  • Jonitz A, Fitzner B, Jaster R: Molecular determinants for profibrogenic effects of endothelin-1 in pancreatic stellate cells. World J Gastroenterol 2009 Sep 7;15(33):4143-4149.
  • Jonitz A, Lochner K, Lindner T, Hansmann D, Marrot A, Bader R: Oxygen consumption, acidification and migration capacity of human primary osteoblasts within a three-dimensional tantalum scaffold. J Mater Sci Mater Med 2011, 22(9): 2089-95.
  • Jonitz A, Wieding J, Lochner K, Cornelsen M, Seitz H, Hansmann D, Bader R: Migration Capacity and Viability of Human Primary Osteoblasts in Synthetic Three-dimensional Bone Scaffolds Made of Tricalciumphosphate. Materials 2011, 4: 1249-1259.
  • Jonitz A, Lochner K, Peters K, Salamon A, Pasold J, Mueller-Hilke B, Hansmann D, Bader R: Differentiation capacity of human chondrocytes embedded in alginate matrix. Connect Tissue Res 2011; 52(6): 503-11.
  • Lochner K, Fritsche A, Jonitz A, Hansmann D, Müller P, Mueller-Hilke B, Bader R: The potential role of human osteoblasts for periprosthetic osteolysis following exposure to wear particles. Int J Mol Med 2011, 28(6): 1055-63.