AG Translationale Forschung

Die Klinische Forschung dient dem Erkenntnisgewinn zu Gesundheitsstörungen, Ursachen, Diagnostik, Therapie und Prävention. Voraussetzung dafür ist die Durchführung klinischer Studien am Menschen im kontrollierten Umfeld des Krankenhauses. Die gängigste Form an der Orthopädischen Klinik und Poliklinik der Universität Rostock, ist die Prüfung von Implantaten auf Sicherheit, Standzeiten und Verträglichkeit und leistet somit einen erheblichen Beitrag zur Lebensqualität unserer Patienten.

Die Abteilung Klinische Forschung erarbeitet Konzepte klinischer Prüfungen und organisiert die Durchführung um ein hohes wissenschaftliches Niveau und einen reibungslosen Ablauf für unsere Patienten sicher zu stellen. Alle erhobenen Daten werden gesammelt, in Zusammenarbeit mit dem Institut für Medizinische Informatik und Biometrie ausgewertet und in wissenschaftlichen Fachzeitschriften publiziert.

Mitarbeiter

  • Dr. rer. hum. Katrin Osmanski-Zenk
  • Dr. rer. nat. Annett Klinder
  • Susanne Wendt, Medizinische Dokumentarin